Leseparadies
Bücherinseln  
  Home
  Bücher
  Zitate
  Schreibwerkstatt
  Buch des Jahres
  Das Goldene Lesezeichen
  Forum
  Links
  Gästebuch
  Umfragen
  News
  Newsletter
  Kontakt
  Das Team
  Impressum
  Copyright by Leseparadies 2007
Allende_Stadt der wilden Götter
"

Isabel Allende:

Die Stadt der wilden Götter

Der Amazonas-Dschungel ist voller Geheimnisse. Aber gibt es dort, bei den Wasserfällen des Orinoko, wirklich ein riesenhaftes, menschenähnliches Wesen, die Bestie, die einen alle Sinne betäubenden Geruch verströmt und jeden tötet, der ihrer ansichtig wird? Das soll die Expedition herausfinden, der auch der 15-jährige Alex aus Kalifornien angehört. Er darf seine Großmutter, die Reiseschriftstellerin Kate Cold, begleiten. Doch die Expedition steht unter keinem guten Stern: Ein Professor nervt mit seiner Besserwisserei, der Indio, den er als Diener engagiert hat, wirkt unheimlich in seiner Verschlossenheit – vor allem aber haben alle das Gefühl, von fremden Augen beobachtet zu werden.

Tatsächlich wird die Expedition beobachtet: von den Nebelmenschen, steinzeitlich lebenden Indios die als gefährlich gelten und von denen es heißt, sie könnten sich unsichtbar machen. Sie entführen Alex, und mit ihm Nadia, die Tochter des brasilianischen Expeditionsleiters, mit der Alex sich angefreundet hat. Nadia und Alex glauben sich in Todesgefahr, doch die Nebenmenschen wollen ihnen nichts Böses. Sie fühlen sich nur bedroht von der Expedition – und sie haben allen Grund dazu. Die Expedition ist Teil eines bösen Plans, die Indios am Orinoko zu vernichten. Nadia und Alex werden den Nebelmenschen helfen, diesen Plan zu vereiteln. Und sie werden auch das Geheimnis der Bestie lüften.

 

Im Reich des Goldenen Drachen

Dem Reich des Goldenen Drachen stehen schwere Prüfungen bevor. Abheschieden vond er Welt bereitet sich der jjunge Prinz Dil Bahadur unter Anleitung seines Meisters Tensing auf die künftigen Aufgaben vor, da dringt von außen eine zerstörerische Gewalt in das kleine buddhistische Land im Himalaya ein. Der legendäre Goldene Drache, Namensgeber und Heiligtum des Königs, hat die Gier des "Sammlers" geweckt. Für diesen amerikanischen Multimilliardär ist die jahrhundertealte Statue von unschätzbarem Wert, denn es heißt, sie könne die Zukunft vorraussagen. 
Während der "Sammler" den mit allen Wassern gewaschenen "Spezialisten" anheuert, um die Statue in seinen Besitz zu bekommen, hat sich die New Yorker Reiseschriftstellerin Kate Cold mit ihrem jugendlichen Begleitern Alexander Cold und Nadia Santos nichts ahnend zu einer Expedition in das Bergkönigreich aufgemacht.Schockartig empfängt sie die brodelnde Zwischenstation Neu-Delhi, bald aber sitzt die erwartungsvolle Schar aus dem Westen in dem Propellerzeug, das sie in den Himalaja trägt.
Doch was als Reise in ein wundersam fremdartiges, von der Hektik der Welt unberührtes Land beginnt, wird über Nacht zu einem ABenteuer, bei dem es um Leben und Tod geht.

 

Im Bann der Masken

Tief afrikanischen Dschungel herrschte der grausame König Kosongo. Er unterdrückt sein eigenens Volk´, das einst so stolze Nachbarvolk der Pygmäen hat er versklavt. Ihm zur Seite stehen der Milizenführer Mbembelé und der geheimnisumwitterte Zauberer Sombe. Der Elfenbeinschmuggel hat dieses Trio des Bösen reich und mächtig gemacht. Gemeinsam scheinen sie unbesiegbar. Dennoch wollen es Nadia und Alex mit ihnen aufnehmen. Aber werden sie genügend Verbündete finden? Werden die gedemütigten Pygmäen den Aufstand wagen? Und wie groß ist die Macht des Zauberers, von dem es heißt, er könne duch die Luft gehen und sich in eine Gift speiende Kreatur verwandeln?

 


 

zurück zu den Abenteuergeschichten

 

Uhrzeit  
   
Werbung  
  "  
Buchtipp  
  Leseparadies empfiehlt:

Seit wenigen Wochen auf dem Markt und schon ein unglaublicher Erfolg:

Titel

von AUTOR

Tintentod


BESCHREIBUNG BESCHREIBUNG

Der überwältigende Abschluss der Tintenwelt-Trilogie!

 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=