Leseparadies
Bücherinseln  
  Home
  Bücher
  Zitate
  Schreibwerkstatt
  Buch des Jahres
  Das Goldene Lesezeichen
  Forum
  Links
  Gästebuch
  Umfragen
  News
  Newsletter
  Kontakt
  Das Team
  Impressum
  Copyright by Leseparadies 2007
Lesestück 89
"

Lesestück 89 -

Früher war alles besser

Übersetzung:

Wer gesteht nicht, dass sich die Disziplin und Bildung von dem alten Ruhm entfernt haben? Folgende Gründe habe ich für diese Sache gefunden: die Faulheit der Jugend, die Nachlässigkeit der Eltern und die Unkenntinis der Lehrer. Diese schlechten Dinge - die zuerst in der Großstadt entstanden sind - wurden in kurzer Zeit über (ganz) Italien verbreitet; nun rücken sie auch zu den Priovinzen vor.
Über die Fehler dieser Zeit werde ich bald mehr sprechen; vorher aber werde ich euch, wenn ihr erlaubt, berichten, welch große Sorgfalt unsere Vorfahren in der Erziehung gezeigt haben.
In alten Zeiten, immer wenn ein Sohn geboren worden war, wurde er nicht in einer Kammer einer gekauften Amme, sondern im Schoß seiner Mutter erzogen. Von hier an wurde der Säugling einer Verwandten anvertraut, bei der er sich den ganzen Tag hindurch aufhielt. So hatte das Kind weder die Möglichkeit zu sagen, was schändlich war, noch zu tun, was nicht als angesehen erschien.
Aber in unseren Zeiten wird der Säugling irgendeiner griechischen Dienerin übergeben, welcher ein meist schlechter Sklave angeschlossen wird. Und niemand treibt den Jungen zum richtigen Verhalten an, da ja alles erlaubt wird. Was aber werden die Kinder dannach tun, wenn ihre Sitten so verdorben sind? Welche Fehler werden sie ohne Wissen der Eltern nachahmen? Ich freilich vermute, dass junge Männer geheime und nächtliche Laster, die zu nennen ich mich schäme, kennen lernen wollen. Ich meine, dass sie keine Gelegenheit auslassen die Laster kennenzulernen.
Wenn diese Dinge geschehen, leisten die Lehrer nicht einmal Widerstand dagegen. Auch die Disziplin lehren sie zu wenig. Deshalb werden Junge Männer zu dieser Unkenntnis und Faulheit hingeführt.


Uhrzeit  
   
Werbung  
  "  
Buchtipp  
  Leseparadies empfiehlt:

Seit wenigen Wochen auf dem Markt und schon ein unglaublicher Erfolg:

Titel

von AUTOR

Tintentod


BESCHREIBUNG BESCHREIBUNG

Der überwältigende Abschluss der Tintenwelt-Trilogie!

 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=