Leseparadies
Bücherinseln  
  Home
  Bücher
  Zitate
  Schreibwerkstatt
  Buch des Jahres
  Das Goldene Lesezeichen
  Forum
  Links
  Gästebuch
  Umfragen
  News
  Newsletter
  Kontakt
  Das Team
  Impressum
  Copyright by Leseparadies 2007
Wynne Jones_Die Welt des Chrestomanci
"

Diana Wynne Jones:

Die Welt des Chrestomanci:

Neun Leben für den Zauberer:

Cats Schwester Gwendolen weiß immer genau, was sie will - und meist bekommt sie es auch. Denn Gwendolen kann hexen. Darum ist sie überglücklich, als der große Zauberer Chrestomanci sie und Cat in sein Schloss holt. Doch statt magischer Künste lernt sie dort nur Rechnen und Schreiben. Aus Wut darüber beginnt sie zu hexen, was das Zeug hält - so lange, bis Chrestomanci die Geduld verliert ...

Zauberstreit in Caprona:

Über der Stadt Caprona liegt ein böser Fluch: Langsam verlieren die Montanas und die Petrocchis, beide altehrwürdige Zauberfamilien, und seit Jahrhunderten in alter Feindschaft miteinander verbunden, an Zauberkraft. Und wenn keiner mehr zaubern kann, sieht es mau aus mit der Verteidigung des Herzogtums gegen die Nachbarstädte... Deshalb setzen sich die Kinder Tonino Montana und Angelica Petrocchi über alte Feindschaften hinweg und versuchen zusammen herauszufinden, was die Ursache der schwindenden Kräfte ist. Aber als sie dem Rätsel auf der Spur sind, werden sie gefangen genommen...

Sieben Tage Hexerei:

Jemand in dieser Klasse ist ein(e) Hexe(r)" steht auf dem Zettel, der mitten zwischen den Geographieheften liegt. Keine ganz ungefährliche Anschuldigung im Larwood-Internat, in dem Hexen und Zauberer unerbittlich verfolgt werden. Wer hat das geschrieben, und vor allem, wer ist damit gemeint? Nan, Charles und Nirupam machen sich auf die Suche nach der Wahrheit und erleben dabei eine ganze Menge Überraschungen, die mehr als nur den Stundenplan durcheinander bringen. Schließlich kann nur noch der Chrestomanci helfen.

Von Irgentwo nach Fastüberall:

 

Als Christopher erfährt, dass er neun Leben hat und deshalb der nächste Chrestomanci werden soll, ist er zunächst wenig begeistert. Schließlich hat er ganz andere Pläne für seine Zukunft: Cricket-Profi möchte er werden und ansonsten lieber die "Irgendwos" durchstreifen, seine geheimen Traumwelten. Aber schnell wird ihm klar, dass er dem Schicksal nicht so einfach entkommen kann - und dass es manchmal ganz praktisch ist, mehrere Leben zu haben... 

                                  

Das Geheimnis des hundertsten Traumes: 

Sie handelt von dem Mädchen Carol Oneirs, das aufgrund seiner magischen Fähigkeiten seine Träume so gestaltet, dass sie sich konservieren und verkaufen lassen. Ihre Mutter drängt sie zu immer neuen Veröffentlichungen, und tatsächlich entstehen sogar Merchandise-Produkte zu Carols Träumen. Auf dem Höhepunkt ihrer Popularität, als der 100. Traum geträumt werden soll, hat Carol einen Aussetzer: Nichts geht mehr, kein Traum lässt sich herstellen. Nachdem die üblichen Helfer auch nicht weiterhelfen können, bleibt nur ein Besuch bei Chrestomanci, dem Oberzauberer dieser Welt, als letzte Hoffnung. Und wie es sich für einen echten Oberzauberer gehört, gelingt es ihm auch in diesem Fall, den richtigen Weg zu weisen: Er hinterfragt Carols Traumproduktion und bringt sie dazu, selbst hinter die Oberfläche ihrer Geschichten zu schauen. Was sie dort sieht, ist zunächst erschreckend: Die Hauptfiguren ihrer Träume sind in den Streik getreten! Sie haben tatsächlich ein Eigenleben und sind ganz anders, als Carol sie immer dargestellt hat. Nach anfänglichem Unverständnis ringt Carol sich schließlich zu einer nachsichtigen Reaktion durch, die durchaus menschliche Züge hat.





Uhrzeit  
   
Werbung  
  "  
Buchtipp  
  Leseparadies empfiehlt:

Seit wenigen Wochen auf dem Markt und schon ein unglaublicher Erfolg:

Titel

von AUTOR

Tintentod


BESCHREIBUNG BESCHREIBUNG

Der überwältigende Abschluss der Tintenwelt-Trilogie!

 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=